Persönliche Beratung:029 43 . 976 58 10
DE

Sole- & Moorheilbad

Bad Westernkotten

Früher als Sälzer-Ort bekannt und heute als staatlich anerkanntes Sole- & Moorheilbad anerkannt!

Das staatlich anerkannte Sole- und Moorheilbad kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Spüren Sie an den historischen Plätzen die Vergangenheit und genießen Sie zugleich den Komfort unseres modernen Kurortes!

Bad Westernkotten wurde im Jahre 976 erstmalig urkundlich erwähnt. Der Ort kann auf weit über tausend Jahre Salz-Geschichte verweisen. Die erste Erwähnung der Salzgewinnung in diesem Gebiet stammt aus dem Jahre 700. Im Jahre 1780 erlebte die Salzproduktion einen großen Aufschwung. Mit bis zu 40.000 Zentner jährlich erreichte sie schließlich 1832 ihren Höhepunkt.

Die Entwicklung vom Sälzerdorf zum Solebad begann Mitte des 19. Jahrhunderts. 1842 wurde die Sole erstmals zu Heilzwecken eingesetzt. Die staatliche Anerkennung als Heilbad erhielt Bad Westernkotten 1975.

Seien Sie „per du“ mit Bad Westernkotten.

Lernen Sie das ländlich-idyllische Sole- und Moorheilbad näher kennen - es lohnt sich!

Unser Tipp!

Es gibt Orte, da lohnt sich ein zweiter, dritter, vierter, ... - ein "Immer-wieder-Blick". Dazu gehört das Naturschutz- & Moorabbaugebiet Muckenbruch 1 km östlich von Bad Westernkotten. Es hat nicht nur für Naturfreunde etwas zu bieten.

© Copyright 2022 • Verkehrsverein für Bad Westernkotten und die Stadt Erwitte e.V.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von Ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unseren Internetauftritt zu verbessern. Sie können allen Cookies über den Button "Alle akzeptieren" zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button "Auswahl akzeptieren" speichern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close